MESSUNG MIT ÜBER- UND UNTERDRUCK (BLOWER-DOOR-GEBLÄSE)

Die Luftdichtheit Ihres Gebäudes messen wir mit Differenzdruck, auch Blower-Door-Test genannt. Bei diesem Verfahren erzeugen wir einen Unter- oder Überdruck mit einem elektrisch betriebenen Gebläse. Dieses wird in den Rahmen einer geöffneten Außentüre oder eines Fensters eingebaut. So lassen sich schnell Leckagen in der Gebäudehülle aufspüren.

 

zurück zu: Blower-Door-Prüfung